Browsed by
Autor: Marion Schoening

Ehrungen zur Jahreshauptversammlung

Ehrungen zur Jahreshauptversammlung

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde auch die Chance ergriffen besondere Menschen unseres Landesverbandes zu ehren.

Andreas Radbruch, der  1999 zum 1. Vorsitzenden des IPZV Landesverbandes Berlin-Brandenburg gewählt wurde und sich lange Jahre für das Ansehen und die Bekanntheit der Islandpferde eingesetzt hat, wurde auf der Jahreshauptversammlung vom IPZV für seinen Einsatz geehrt. Ulla Gomis-Fliß überreichte ihm für seine ehrenamtlichen Verdienste die goldene Ehrennadel des IPZVs. Weiterlesen…

Das 1. Birkenhofturnier in Teltow am 19.01.2019

Das 1. Birkenhofturnier in Teltow am 19.01.2019

Am 19. Januar 2019 fand auf dem Birkenhof das 1. Hofturnier statt. David Badtke und seinem Team gelang es, ein schönes Turnier mit Prüfungen für jeden Reiter und jede Pferderasse zu organisieren. Viele jugendliche Reiter konnten an diesem Sonntag zum ersten Mal Turnierluft schnuppern. Im Folgenden berichtet uns Carla, 12 Jahre, von ihren Eindrücken…(von Nele Ungemach) Weiterlesen…

Viola Menge: Vielseitige Berlin Brandenburg Jugend

Viola Menge: Vielseitige Berlin Brandenburg Jugend

An diesem Septemberwochenende riecht es nicht nach Grill auf dem Paddockplatz. Winteroveralls laufen herum. Das Wolkenpanorama der Lüneburger Heide verspricht, dass der Sommer sich dem Ende neigt. Wetter und Weg zum Trotz, kommt die Berlin Brandenburg Jugend zusammen: Zu einem, wie schon im Vorjahr, erfolgreichen Saisonabschluss auf dem Viola Menge Spaß- und Vielseitigkeitsturnier auf dem Bockholts-Hoff.

Trainerkurs-Vorbereitung

Trainerkurs-Vorbereitung

Liebe Mitglieder des IPZV Landesverbandes Berlin Brandenburg,
ich, Yasmin Wieben, bin ausgebildete IPZV Trainerin B und API-Prüferin.
Meine Leidenschaft liegt im Unterrichten von Kursen und Abzeichenlehrgängen in allen Bereichen mit Jugendlichen und Erwachsenen. Einige kennen mich und wissen, dass ich auf dem Laekurhof beheimatet bin. In diesem Jahr habe ich meine Zusatzqualifikation für das Longierabzeichen I und II abgelegt. Ich habe erfahren, dass einige unter euch den Trainer C anstreben. Hierfür sind das silberne Reitabzeichen, das Longierabzeichen I und II, der Sachkundenachweis und die Trainereinführung notwendig.

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2018

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2018

33 Delegierte – leider waren in diesem Jahr nicht alle Vereine der Region vertreten -und Vorständler nebst Gästen hatten sich am Sonntag den 11. März zur Jahreshauptversammlung in Frühsammers Restaurant zusammengefunden. Wir bedanken uns herzlich bei Peter und seiner Frau Sonja, die ihr Restaurant nicht nur für diese große Sitzung immer wieder zur Verfügung stellen und auch kulinarisch begleiten.

IPZV Konferenz am 20. und 21. April in Kamen

IPZV Konferenz am 20. und 21. April in Kamen

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Dachverbandes IPZV findet gemeinsam mit einer Zukunftskonferenz für den IPZV statt. Ausschusssitzungen werden öffentlich stattfinden und auch auf speziellen Workshops wird es einen regen Austausch geben.

Der Landesverband möchte hier gerne die Möglichkeit geben, Fahrgemeinschaften zu bilden, um die Kosten niedrig zu halten. Meldet Euch deshalb gerne bei uns, wenn ihr fahrt und noch Platz im Auto habt oder Platz sucht!

„Wir möchten mit der IPZV-Konferenz alle, die im Verband Verantwortung tragen, und möglichst viele Verbandsmitglieder, die an der Weiterentwicklung des IPZV interessiert sind, „an einen Tisch“ bringen. In Kamen soll ein unkomplizierter und effektiver Austausch zwischen den verschiedenen Ressorts, zwischen Ehrenamtlern und Mitgliedern möglich sein und wir hoffen, dass diese Diskussionen zu vielen fruchtbaren Impulsen für die Weiterentwicklung unseres Verbandes führen werden.“

Eine sehr spannende Veranstaltung zu der in diesem Link alles Wichtige steht:

https://www.ipzv.de/konferenz-2018.html

 

Pascal Burow beim Young Leader Seminar in Berlar

Pascal Burow beim Young Leader Seminar in Berlar

Nur 3 Plätze gab es für das Young Leader Seminar der FEIF für deutsche Teilnehmer. Mit Pascal Burow wurde ein Kandidat aus Berlin-Brandenburg ausgesucht.

Das Seminar soll jungen Menschen zwischen 18 und 26 Jahren die Möglichkeit geben, Techniken der Kommunikation, der Teambildung und des Leadership näher zu bringen und zu lehren.

F5 Fünfgang mit anderem Leitgedanken

F5 Fünfgang mit anderem Leitgedanken

Ab dieser Saison ist die Ausschreibung der Fünfgangprüfung F5 möglich.

Prüfungsablauf: Wie F2

Endausscheidung: wie F2

Einzige Änderung ist die Nutzung eines anderen Leitgedankens für den Aufgabenteil Paß, der eine Notenvergabe von bis zu 3 Punkte bei zeigen von mind. 1/2 langen Seite Paß ermöglicht.

Einordung ins Leistungsklassensystem:
Bereich Fünfgang

Empfohlen für Leistungsklassen LK6 – LK7 bei Jugendlichen, Junioren und Erwachsnen, sowie die Kinderklasse.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen